Pfadistufe

 
 

Pfadistufe: 10 – 14 Jahre

In die Pfadistufe treten die Teilnehmer als Kinder ein und verlassen sie als Jugendliche. Die Stufe besteht aus zwei Gruppen, Dachs und Steinbock. Alle zusammen treffen sich alle zwei Wochen am Samstag, um draussen gemeinsame Abenteuer zu erleben. Dabei lernen die Teilnehmer die Natur zu schätzen, sich gegenseitig zu respektieren und als Team gemeinsam Probleme zu bewältigen.

Zusätzlich treffen sie sich in der jeweiligen Gruppe einmal in der Woche für einen einstündigen Hock, wo vor allem das gemeinsame Spielen und Spass haben im Zentrum steht. Eine besondere Herausforderung für die jungen Pfadis ist die jährliche Velotour zum Pfingstlagerplatz.

Der Höhepunkt im Pfadijahr bildet das zweiwöchige Zeltlager im Sommer. Hier verbringen sie zwei Wochen in der Natur, gestalten ihren Lagerplatz, treiben Sport, jagen Verbrecher und geniessen unvergessliche Lagerfeuer.